Aromatherapie : Wie werden nervöse Störungen behandelt ?

Aurélia D | 04 Mai 2022
Lesezeit : ungefähr 5 Minuten
Aromatherapie :  Wie werden nervöse Störungen behandelt ?
Inhaltsverzeichnis

    Nervöse Störungen : Was ist das ?

    Nervöse Störungen sind Probleme, von denen über 70% der Weltbevölkerung mindestens einmal im Leben betroffen sind. Sie bestehen aus Problemen, die mit Angst, Depression, Schlaflosigkeit, körperlicher und geistiger Erschöpfung zusammenhängen.

    Die Angst

    Angst entspricht einer Emotion, die sich als Folge eines Gefühls der Bedrohung des eigenen Lebens oder des Lebens anderer entwickelt. Es handelt sich um ein Warnsignal, das für den Selbstschutz unerlässlich ist, aber auf Dauer ermüdend und schädlich für den Organismus wird. Dieser Missbrauch der Angst ist für Stress und Nervosität verantwortlich, die es zu bekämpfen gilt. Die Aromatherapie ermöglicht eine schnelle und wirksame Beruhigung durch die Verwendung von :

    • 1 Tropfen ätherisches Öl aus Orangenblättern + 1 Tropfen ätherisches Öl aus echtem Lavendel in 18 Tropfen neutralem ätherischem Öl verdünnen (bei Erwachsenen) ;
    • 1 Tropfen ätherisches Kampferöl + 1 Tropfen ätherisches Öl aus Echtem Lavendel, zu verdünnen in 18 Tropfen neutralem ätherischem Öl (ab 8 Jahren).

    Diese Mischungen ermöglichen eine lokale Anwendung auf der Haut im Bereich der Handgelenke oder des Solarplexus.

    Kann man ätherische Öle zur Entspannung verbreiten ?

    Es ist auch möglich, 20 Minuten lang eine atmosphärische Diffusion zu verwenden, die mit 9 Tropfen eines neutralen ätherischen Öls verdünnt wird :

    • 1 Tropfen ätherisches Öl des Mandarinenbaums ;
    • oder 1 Tropfen ätherisches Öl aus echtem Lavendel ;
    • oder 1 Tropfen ätherisches Öl der römischen Kamille ;
    • oder 1 Tropfen ätherisches Ylang-Ylang-Öl.

    Depression

    Eine Depression äußert sich in einem Zustand tiefer Traurigkeit, Lustlosigkeit und Verzweiflung. Dieser Zustand ist verantwortlich für große Schwierigkeiten, Unternehmungen zu machen, mit erheblichen Auswirkungen auf das soziale, familiäre und berufliche Leben. Um die Beschwerden einer leichten Depression zu lindern, können Sie stimmungsaufhellende ätherische Öle verwenden :

    • 1 Tropfen ätherisches Orangenblattöl + 1 Tropfen ätherisches Majoranöl, verdünnt mit 13 Tropfen neutralem ätherischem Öl (bei Erwachsenen) ;
    • 1 Tropfen ätherisches Bergamotteöl, zu verdünnen in 19 Tropfen neutralem ätherischem Öl (bei Erwachsenen).

    Kann man ätherische Öle verbreiten, um Depressionen zu bekämpfen ?

    Es ist möglich, die Stimmung zu stimulieren, indem man atmosphärische Diffusion verwendet, 20 Minuten lang mit 9 Tropfen neutralem ätherischem Öl in :

    • 1 Tropfen ätherisches Ylang-Ylang-Öl ;
    • oder 1 Tropfen ätherisches Öl der römischen Kamille ;
    • oder 1 Tropfen ätherisches Öl Lavendel fein.

    Schlaflosigkeit

    Schlaflosigkeit bedeutet, dass Sie Schwierigkeiten haben, einzuschlafen, das Einschlafen aufrechtzuerhalten, ohne ständig aufzuwachen, und sich durch einen erholsamen Schlaf regenerieren zu können. Manchmal wird Schlaflosigkeit auch durch starken Stress und Angstzustände ausgelöst. Auch Stimmungsschwankungen aufgrund von Depressionen können dazu führen, dass man nicht mehr einschlafen kann und in der zweiten Nachthälfte aufwacht. Um die Schlafqualität zu verbessern und ein beruhigendes Gefühl zu entwickeln, kann man :

    • 1 Tropfen ätherisches Öl aus Mandarinenbaum + 1 Tropfen ätherisches Öl aus Majoran, verdünnt mit 8 Tropfen neutralem ätherischem Öl, lokal auf die Haut im Bereich der Handgelenke oder des Solarplexus auftragen.

    Müdigkeit

    Müdigkeit entspricht der Wahrnehmung eines abnormalen Gefühls allgemeinen Unwohlseins, das vorübergehend oder chronisch, physisch oder psychologisch sein kann, so dass es schwierig ist, eine genaue Definition zu finden. Man unterscheidet drei Arten von Müdigkeit :

    • nervöse (oder moralische) Ermüdung : Sie kann die Folge von geistiger oder beruflicher Überanstrengung sein;
    • Körperliche Ermüdung : Sie kann das Trauma einer zu starken körperlichen Anstrengung sein;
    • allgemeine Müdigkeit : Sie stellt eine Kombination aus körperlicher und nervlicher Müdigkeit dar.

    Jede Art von Müdigkeit kann mit ätherischen Ölen behandelt werden, die die Konzentrationsfähigkeit steigern :

    • bei nervöser Erschöpfung : Ätherisches Rosmarin-Cineol-Öl oder Ätherisches Zitronenbaum-Öl oder Ätherisches Pfefferminz-Öl oder Ätherisches Latschenkiefer-Öl oder Ätherisches Thymian-Linalool-Öl, 2 Tropfen auf einer neutralen Tablette, 1 Mal täglich über 2 Wochen schlucken;
    • bei körperlicher Müdigkeit : Ceylon-Zimt-Öl oder Ingwer-Öl, 2 Tropfen auf einer neutralen Tablette, 1 Mal pro Tag 2 Wochen lang schlucken ;
    • bei allgemeiner Müdigkeit : ätherisches Öl aus kompaktem Oregano oder ätherisches Öl aus Berg-Bohnenkraut, 2 Tropfen auf einer neutralen Tablette, 1 Mal täglich 2 Wochen lang schlucken.

    Um weiter zu gehen, lesen Sie unseren Artikel : " Wie verwendet man ätherische Öle ? ".

    Veröffentlicht am 04 Mai 2022 um 22:24
    Aktualisiert am 12 Mai 2022 um 13:40

    Die Kommentare

    Das könnte Sie interessieren

    Aurélia D

    Aurélia D

    Web-Redakteurin

    Ich bin Aurelia, die Älteste im Team. Meine Hauptaufgabe besteht darin, die Informationen so weit wie möglich zu popularisieren, damit sie angenehm zu lesen sind. Meine Familie hat immer Wert darauf gelegt, die Natur und Pflanzen zur Heilung zu nutzen.