Top 15 Gemüse zur natürlichen Entgiftung des Körpers

Issa D | 03 August 2022
Lesezeit : ungefähr 7 Minuten
Top 15 Gemüse zur natürlichen Entgiftung des Körpers
Inhaltsverzeichnis

    Woher weiß ich, ob ein Gemüse Detox-Kräfte besitzt ?

    Bei der Detox-Ernährung werden Obst und Gemüse generell bevorzugt, da sie :

    • das Säure-Basen-Gleichgewicht zu regulieren ;
    • die schädlichen Auswirkungen von Giftstoffen, die in unserer täglichen Nahrung vorkommen, zu begrenzen.

    So ist Detox-Gemüse reich an Substanzen, die helfen, den Körper mit :

    • Wasser : zur Reinigung mit seiner unentbehrlichen drainierenden Wirkung, um die Abfallstoffe zu den Ausgangstüren zu transportieren. Einige Gemüsesorten sind eine wichtige Wasserquelle, wie Gurken und Zucchini;
    • Ballaststoffe : die für eine gute Passage und die Ausscheidung von Abfallstoffen über den Darm unerlässlich sind. Sie sind vor allem in Gemüse, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten enthalten;
    • Enzyme : zur Anregung des Verdauungsprozesses. Rohes Gemüse und vor allem Säfte sind eine hervorragende Quelle für sie;
    • Schwefelverbindungen : finden sich in großen Mengen in Gemüse wie Kohl, Brokkoli und Rettich ;
    • Antioxidantien : zur Bekämpfung von freien Radikalen, die während des normalen Entgiftungsprozesses entstehen;
    • Chlorophyll : das grüne, natürliche Pigment der Pflanzen.

    Sie wissen nicht, welches Gemüse Sie wählen sollen ? Entdecken Sie jetzt unsere Auswahl der besten Detox-Gemüse.

    Die Artischocke : Verbündete der Verdauung.

    Die Artischocke gehört, ebenso wie der schwarze Rettich, zu den besten Leberreinigern :

    • Sie hilft der Leber, sich von Giftstoffen zu befreien, da sie Cynarin, ein schützendes Tannin, enthält;
    • er regt die Produktion und den Abtransport der Galle an : um die Fettverdauung zu erleichtern ;
    • er fördert die Entgiftung des Körpers ;
    • er hat aufgrund seines hohen Kaliumgehalts harntreibende Eigenschaften ;
    • er besitzt Ballaststoffe, die für eine gesunde Darmflora unerlässlich sind.

    Detox-Tipp : Die Kombination von Artischocken mit Zitronensaft ist die perfekte Detox-Formel.

    Spargel : eine natürliche Lösung gegen Wassereinlagerungen.

    Spargel eignet sich perfekt zum :

    • zu entwässern und die Ausscheidung von Abfallstoffen in den Nieren durch seinen Kaliumreichtum anzuregen ;
    • die Entgiftung zu fördern dank seiner Zusammensetzung aus Asparagin, Asparagose und Chlorophyll, die eine antioxidative Wirkung haben ;
    • die die Verdauungsflora dank der in großen Mengen enthaltenen Ballaststoffe pflegt.

    Detox-Tipp : Geben Sie grünem Spargel den Vorzug vor weißem Spargel, der ein höheres Redoxpotenzial hat.

    Rote Bete : Meisterin der Antioxidantien

    Die Rübe hat einen großen Reichtum an Antioxidantien :

    • Sie schützt mit ihren Ballaststoffen die Darmfunktion;
    • sie fördert die Ausscheidung von Abfallstoffen mit Methionin ;
    • sie hilft der Leber durch das enthaltene Betanin, Fette gut abzubauen.

    Der Detox-Tipp : Kaufen Sie am besten rohe Rote Bete. Sie können sie auch als Saft mit etwas Apfel und Ingwer zu sich nehmen.

    Brokkoli : der natürliche Entschlackungsstoff.

    Brokkoli ist wie alle Gemüse aus der Familie der Kreuzblütler (Kohl und Rettich) eine hervorragende Quelle für Glucosinolate, Desulfurophan und Glucoraphanin, Schwefelverbindungen, mit denen der Entgiftungsprozess angeregt werden kann.

    Detox-Tipp : Brokkoli ist eine gute Alternative für Menschen, die Kohl nicht richtig verdauen können.

    Die Karotte : Detox par excellence

    Die Karotte wirkt auf mehrere Dinge gleichzeitig :

    • sie regt dank ihres hohen Ballaststoffgehalts die Darmfunktion an ;
    • sie fördert die Entgiftungsarbeit der Leber und der Gallenblase, indem sie die Gallenproduktion anregt ;
    • sie ist aufgrund ihrer Zusammensetzung aus Beta-Carotin ein starkes Antioxidans.

    Detox-Tipp : Kombinieren Sie Karotten immer mit etwas Fett (Olivenöl, Butter), um die Aufnahme ihres Carotins zu erleichtern.

    Stangensellerie : Boosten Sie die Entgiftung.

    Sellerie ist besonders harntreibend :

    • Er boostet die Flüssigkeitsausscheidung, wenn der Blutdruck steigt ;
    • Er erleichtert die Ausscheidung von Abfallstoffen ;
    • er regt die Leberfunktion an.

    Detox-Tipp : Bereiten Sie Sellerie als Saft mit etwas Apfel und Karotte zu, um den Geschmack abzumildern, der für manche zu stark sein kann.

    Kohl : der große Reiniger

    Durch ihre reiche Zusammensetzung an schwefelhaltigen Substanzen mit Glucosinolaten und Glutathion ermöglicht es der Kohl, die Leber und die Gallenblase mit großer Wirksamkeit zu reinigen.

    Der Detox-Tipp : Bevorzugen Sie das Dämpfen, da dies die beste Möglichkeit ist, seine gesundheitsfördernden Verbindungen mit medizinischen Eigenschaften zu erhalten.

    Die Gurke : Das unverzichtbare Diuretikum des Sommers.

    Die Gurke hat zwei wichtige Detox-Vorteile :

    • Sie wirkt durch ihren hohen Kaliumgehalt harntreibend und erleichtert die Ausscheidung von Abfallstoffen;
    • sie ist durch ihren hohen Wassergehalt (ca. 95 %) feuchtigkeitsspendend.

    Detox-Tipp : Probieren Sie Gurkenwasser, ein frisches Ultra-Detox-Getränk, indem Sie 4 bis 5 ganze Gurken mixen und dann Quellwasser und einige Minzblätter hinzufügen.

    Zucchini : kurbelt die Ausscheidung an.

    Wie die Gurke ist auch die Zucchini reich an Wasser und Kalium, was eine harntreibende und feuchtigkeitsspendende Wirkung ermöglicht.

    Detox-Tipp : Geben Sie Zucchini in Ihre Suppen, um sie zu binden.

    Chicorée : der bittere Detox

    Chicorée ist sehr reich an Wasser und Nährstoffen :

    • Kalium hilft, die Nierenreinigung zu fördern;
    • Selen und die Vitamine C und B9 sorgen für eine antioxidative Wirkung ;
    • die Ballaststoffe schützen den Stuhlgang.

    Detox-Tipp : Um den bitteren Geschmack von Chicorée zu mildern, entfernen Sie das Herz und den Boden.

    Spinat : eine wichtige Quelle für Chlorophyll.

    Spinat ist eine der besten Quellen für Chlorophyll, das natürliche Pigment der Pflanzen, und darf in keinem Detox-Smoothie oder anderen grünen Säften fehlen. Dieser ermöglicht es, :

    • den Körper schnell und effektiv zu entgiften ;
    • die Darmflora zu nähren und zu schützen.

    Der Detox-Tipp : Um alle seine Vorteile zu nutzen, sollten Sie ihn roh als Saft verzehren, er ist ein hervorragendes Detox-Getränk.

    Fenchel : der antioxidative Joker.

    Wie Sellerie oder Chicorée ist auch Fenchel für eine Detox-Kur interessant, denn :

    • er reich an Wasser und Kalium ist, was ihn harntreibend und entwässernd macht ;
    • er eine gute Quelle für die Vitamine C und E ist, die antioxidativ wirken.

    Detox-Tipp : Fenchelentfaltet seine ganze Wirkung in einem Salat, der mit einem Schuss Olivenöl und Zitronensaft verfeinert wird.

    Lauch : der Star unter den Detox-Suppen.

    Dieses Gemüse ist einer der besten Darmreiniger durch :

    • seinem Reichtum an Ballaststoffen, die die Ausscheidung von Abfallstoffen erleichtern ;
    • seinen Gehalt an Kalium und Fructosan, die ein harntreibendes Potenzial haben.

    Detox-Tipp : Denken Sie an Lauchfondues, die köstlich schmecken und den Appetit zügeln.

    Schwarzer Rettich : das unverzichtbare Detox-Gemüse.

    Schwarzer Rettich wird in der französischen Küche eher selten verwendet, ist aber dennoch ein beliebtes Nahrungsmittel für Detox-Kuren, insbesondere für solche, die auf die Leber abzielen. Schwarzer Rettich besitzt nämlich mehrere medizinische Eigenschaften :

    • Er stimuliert die Produktion von Gallenflüssigkeit, die für die Fettverdauung unerlässlich ist;
    • Er erleichtert den Abtransport der Gallenflüssigkeit und hat eine große entwässernde Wirkung;
    • er ermöglicht eine sanfte Reinigung des gesamten Verdauungssystems ;
    • er begleitet den Transit durch seinen hohen Ballaststoffgehalt.

    Detox-Tipp : Schwarzer Rettich wird am besten roh verzehrt, als Salat wie geriebene Karotten.

    Melone : der Genuss des Sommers

    Kein Zweifel : Die Melone ist ein Gemüse aus der gleichen Familie wie Zucchini oder Gurken. Sie hat eine umfassende Entgiftungswirkung, denn :

    • sie mit ihrem Ballaststoffreichtum gut für den Darm und den Stuhlgang ist ;
    • er dank seines hohen Kalium- und Wassergehalts die Ausscheidung über die Nieren anregt ;
    • sie ist außerdem kalorienarm, erfrischend und lecker.

    Detox-Tipp : Melonen schmecken sowohl in süßen als auch in herzhaften Varianten. Ob als Salat mit geräuchertem Schinken oder als Smoothie im Stil einer kalten Suppe - Sie haben die Wahl.

    Veröffentlicht am 03 August 2022 um 16:01
    Aktualisiert am 04 Oktober 2022 um 09:20

    Die Kommentare

    Das könnte Sie interessieren

    Issa D

    Issa D

    Web-Redakteurin

    Ich bin Aurelia, die Älteste im Team. Meine Hauptaufgabe besteht darin, die Informationen so weit wie möglich zu popularisieren, damit sie angenehm zu lesen sind. Meine Familie hat immer Wert darauf gelegt, die Natur und Pflanzen zur Heilung zu nutzen.