Mit Lehm auf die Gesundheit achten

Joaquim A | 10 Juli 2022
Lesezeit : ungefähr 6 Minuten
Mit Lehm auf die Gesundheit achten
Inhaltsverzeichnis

    Was ist Lehm ?

    Ton ist ein natürlicher Stoff, der durch die Zersetzung von Gesteinen durch Wasser entsteht, das reich an Kieselsäure und Mineralien ist. Wenn sich das Gestein mit Wasser vollsaugt, kristallisiert es zu einer Substanz mit einer außergewöhnlichen Zusammensetzung :

    • Tonerde enthält Tonerde und Siliziumdioxid, die ihr die Fähigkeit verleihen, Mikroben und Verunreinigungen zu absorbieren;
    • die im Gestein vorkommenden Mineralien, Magnesium, Eisen usw. erklären seine spezifische Farbe und zusätzliche medizinische Eigenschaften.

    Im Handel sind verschiedene Arten von Tonerde erhältlich :

    • Grüne Tonerde, die am häufigsten in der Pflege und in der Kosmetik verwendet wird. Sie ist am reichsten an Mineralien und Spurenelementen, was ihr fabelhafte Absorptions- und Adsorptionseigenschaften verleiht. Sie ist auch die vielseitigste Tonerde, da sie sowohl äußerlich als auch innerlich verwendet werden kann;
    • Weiße Tonerde, auch Kaolinit genannt, die einen höheren Siliziumgehalt aufweist. Sie ist weniger saugfähig als grüne Tonerde, hat aber stärkere weichmachende und reinigende Eigenschaften.

    Tonerde hilft bei der Linderung von Gelenkschmerzen.

    Es ist dem Siliziumdioxid zu verdanken, dass Tonerde die Knochen festigen und Sehnen und Gelenke regenerieren kann.

    In welcher Form sollte man ihn verwenden ?

    Es empfiehlt sich, ihn als Umschlag zu verwenden : Geben Sie die erforderliche Menge Tonerde in Pulverform oder in Stücken in ein Gefäß. Fügen Sie schwach mineralisiertes Wasser hinzu, bis der Lehm fast vollständig bedeckt ist. Rühren Sie die Zubereitung nicht um und lassen Sie sie mehrere Stunden ruhen. Rühren Sie die Zubereitung mit einem Holzspatel rasch um : Die so entstandene Paste sollte homogen, glatt und geschmeidig sein. Sie muss dick genug sein, um nicht zu tropfen, und weich genug, um an einem Baumwolltuch zu haften.

    Legen Sie das Tuch auf die betroffene Stelle : Die Tonerde sollte auf einer Fläche mit der Haut in Berührung kommen, die etwas größer ist als die zu behandelnde Stelle. Halten Sie das Ganze dann mit einem Verband an Ort und Stelle, aber nicht zu fest. Lassen Sie den Umschlag einwirken (die Einwirkzeit hängt von der jeweiligen Anwendung ab), bevor Sie ihn entfernen : Normalerweise sollte die Tonerde zu trocknen begonnen haben, sodass sich der Umschlag leicht entfernen lässt. Falls nötig, lassen Sie etwas Wasser einlaufen, um den Wickel leichter zu lösen. Spülen Sie die Haut anschließend mit lauwarmem Wasser ab, ohne Seife oder ein anderes Produkt hinzuzufügen.

    Wie wird das Produkt angewendet ?

    Tragen Sie eine dicke Schicht auf die Haut auf und decken Sie sie mit einem Baumwolltuch ab, das wiederum mit einer Plastikfolie abgedeckt ist :

    • Bei Schmerzen, die auf ein Entzündungsphänomen zurückzuführen sind und durch Bewegung verringert werden (Arthrose) : Es ist besser, einen warmen Umschlag mit dem Baumwolltuch zu verwenden, das seinerseits mit einer Plastikfolie abgedeckt wird, um die Wirkstoffe der Tonerde schneller zu verteilen;
    • Bei einem Gelenk (Verstauchung), einer verletzten Sehne oder einer Schwellung (Synovia-Erguss) : Es ist ratsam, einen Tonerde-Umschlag mit kaltem Wasser direkt auf die schmerzende Stelle aufzutragen. Er hat die medizinische Tugend, Ödeme abzuleiten und Hämatome zu reduzieren.

    Tonerde : die Detox-Lösung für die Haut.

    Tonerde absorbiert Giftstoffe und nimmt Unreinheiten mit sich. Zink, Tonerde und remineralisierendes Siliziumdioxid entgiften, nähren die Haut tiefgreifend und sorgen für ein ebenmäßiges Hautbild. Einige Studien stellen außerdem fest, dass Tonerde die Wundheilung nach leichten Verletzungen (Schnittwunden, Kratzer, Stiche) verbessern kann.

    In welcher Form kann man sie verwenden ?

    Sie kennen sicher Tonerde-Masken, die zur Tiefenreinigung der Haut empfohlen werden und alle Unreinheiten entfernen. Das Prinzip ist einfach : Tonerde fängt Giftstoffe ein und befreit uns von ihnen. Das ist das ganze Prinzip einer Detox-Pflege.

    Wie wird sie angewendet ?

    Äußerlich in Form einer Maske, um die Haut zu entgiften : Folgen Sie demselben Rezept wie für den Umschlag und tragen Sie ihn auf das Gesicht auf, wobei Sie die Augen- und Lippenpartie aussparen. Lassen Sie die Maske 15 bis 30 Minuten einwirken, bevor Sie sie mit lauwarmem Wasser abspülen. Sie können in die Zubereitung einige Tropfen pflanzliches oder ätherisches Öl (z. B. Zitrone bei Pickeln) geben.

    Tonerde lindert Verdauungsbeschwerden.

    Tonerde wirkt auf mehreren Ebenen auf die Verdauungsfunktion ein :

    • Sie lindert Sodbrennen, indem sie die Magensäure reguliert;
    • Er absorbiert Giftstoffe, Mikroben und Gase, die im gesamten Verdauungstrakt vorhanden sind;
    • Sie verringert Durchfall, indem sie überschüssiges Wasser absorbiert und dadurch das Volumen des Durchfalls verringert.

    Wie wird er verwendet ?

    Innerlich : Geben Sie 1-2 Teelöffel Tonerdepulver in ein Glas Wasser mit geringem Mineralgehalt und mischen Sie es mit einem Löffel oder einem Holzspatel. Wenn möglich, lassen Sie die Mischung einige Stunden lang stehen. Trinken Sie anfangs nur das oberflächliche Wasser, erhöhen Sie dann allmählich den Tongehalt, indem Sie die Mischung mehr oder weniger gut durchmischen. Trinken Sie die Mischung am besten morgens nach dem Aufstehen oder abends, immer mindestens eine Stunde vor dem Essen. Beginnen Sie mit einer Kur von drei Wochen.

    Welche Vorsichtsmaßnahmen sind vor der Einnahme von Tonerde unbedingt erforderlich ?

    Bei der innerlichen Einnahme von Tonerde sind einige Vorsichtsmaßnahmen zu beachten :

    • Personen, die Medikamente einnehmen, einen Leistenbruch haben, unter chronischer Verstopfung leiden oder zu Verstopfung neigen, sich unausgewogen und fettreich ernähren, wird ausdrücklich davon abgeraten, sie einzunehmen;
    • zu Beginn der Behandlung kann eine leichte Verstopfung auftreten : dann genügt es, nur das Tonwasser oberflächlich zu trinken (ohne die Zubereitung vorher zu mischen) ;
    • bringen Sie den Ton nie mit oxidierbarem Metall in Berührung, da er sonst alle seine Vorteile verliert. Verwenden Sie am besten ein Gefäß aus Holz oder Edelstahl.
    Veröffentlicht am 10 Juli 2022 um 15:37
    Aktualisiert am 09 August 2022 um 15:04

    Die Kommentare

    Das könnte Sie interessieren

    Joaquim A

    Joaquim A

    Web-Redakteur

    Ich bin Joaquim, ein großer Naturliebhaber. Ich habe eine wissenschaftliche Ausbildung zum Apotheker absolviert, während der ich eine Reihe von Kenntnissen gesammelt habe. Heute ist es an der Zeit, dieses Wissen zu nutzen, indem ich es mit möglichst vielen Menschen teile.